K19A

Abendkurs

Informationsabend

Sie haben Fragen, oder wünschen eine Beratung? Rufen Sie uns an unter 089/614 92 93, oder schreiben Sie uns ein E-Mail an [email protected]
Wir beraten Sie gerne und lassen Ihnen auf Wunsch ausführliche Informationsunterlagen zukommen.

Voraussetzungen

  • Steuerfachangestellte, mindestens 3 Jahre Berufserfahrung bei einem Steuerberater, Wirtschaftsprüfer etc.
  • Gleichwertige, abgeschlossene Ausbildung (z.B. Bankkaufmann, Industriekaufmann etc.) und mindestens 5 Jahre praktische Berufserfahrung auf dem Gebiet des Rechnungswesens, davon mindestens 3 Jahre bei einem Steuerberater, Wirtschaftsprüfer etc.
  • Ohne gleichwertige Berufsausbildung: 8 Jahre nachweisliche Berufserfahrung im Bereich des Steuer- und Rechnungswesens, davon mindestens 5 Jahre bei einem Steuerberater, Wirtschaftsprüfer etc.

Kurseinteilung

Der Stoffplan entspricht dem Anforderungskatalog der Steuerberaterkammer München, den Sie entweder bei uns oder im Internet unter www.steuerberaterkammer-muenchen.de unter dem Punkt „Weiterbildung zum/zur Steuerfachwirt/in“ im Downloadbereich anfordern können.

Der Kurs wird zweimal wöchentlich abgehalten, jeweils Montag- und Mittwochabend von 17:30 Uhr bis 20:45 Uhr (+ ca. 15 Samstage in den Jahren 2019/2020 von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr)

Hauptabschnitt (460 UE)
  • Einkommensteuer (90 UE)
  • Körperschaft- und Gewerbesteuer (53 UE)
  • Umsatzsteuer (76 UE)
  • Rechnungswesen (157 UE)
  • Gesellschaftsrecht (16 UE)
  • Bewertung/Erbschaft- und Schenkungsteuer (28 UE)
  • Abgabenordnung (40 UE)
Repetitorium (42 UE)
  • Besprechung der „Highlights“ aller Prüfungsfächer in Kompaktform an Hand von prüfungsgerechten Beispielen
  • 3 Blöcke jeweils am Freitag und Samstag
Klausurenkurs (81 UE)
  • Prüfungssimulation
  • Schreiben von 9 Klausuren (pro Tag 4 bzw. 5 Stunden) unter Prüfungsbedingungen, die fachlich dem Niveau der Steuerfachwirtprüfung entsprechen
  • Anschließend ausführliche Besprechung der Klausur inkl. ausformulierter Musterlösung
  • Sie können optional eine Korrektur der Klausuren dazu buchen
Vorbereitung zur mündlichen Prüfung (32 UE)
  • gezielte Wiederholung und Aufbereitung für die mündliche Prüfung
  • Besprechung von aktuellen Gesetzesänderungen
Korrektur der Klausuren
  • optional buchbar zum Hauptabschnitt und zum Klausurenkurs
  • jede Klausur, die Sie zuhause verfasst haben können Sie bei einem Dozenten zur Korrektur abgeben (insgesamt 15 Klausuren)
Abschluss

Die korrigierten Klausuren werden voraussichltich im Januar 2020 vom Dozenten zurückgegeben – es bleibt anschließend ausreichend Zeit, um Ihren Wissensstand zu überprüfen

UE = Unterrichtseinheiten = 45 Minuten

Kurstermine

Hauptabschnitt:
07.10.2019 – 30.09.2020

Repetitorium:
09.10.2020 – 24.10.2020

Klausurenkurs:
06.11.2020 – 22.11.2020

Vorbereitung auf die mündliche Prüfung:
01/2021 bis 04/2021

Kursorte

Wir haben Räumlichkeiten in der GBS-Schule in München, Schwanthalerstraße 51, angemietet. Die Unterrichtsräume sind vom Hauptbahnhof München in ca. 8 Minuten zu Fuß zu erreichen

Hier kommen Sie zur genauen Beschreibung der Kursorte inkl. Parkmöglichkeiten und Hotelempfehlungen

Kurshonorar

  • Hauptabschnitt und Vorbereitung auf die mündliche Prüfung 2.490,00 €
  • optional zum Hauptabschnitt: Korrektur der Klausuren 230,00 €
  • Repetitorium 300,00 €
  • Klausurenkurs 300,00 €
  • optional zum Klausurenkurs: Korrektur der Klausuren 250,00 €

Die Kurshonorare sind bis spätestens 10 Tage vor Kursbeginn zu überweisen. Eine monatliche Ratenzahlung beginnend im Oktober (jeweils zum 15.), ist ohne Aufpreis, aber nur gegen Erteilung einer SEPA-Lastschrift möglich. Werden die Zahlungen zu spät oder nicht geleistet, wird der Gesamtbetrag sofort in voller Höhe fällig. Bitte geben Sie dieses unter sonstiges bei Ihrer Anmeldung an.

Finanzielle Unterstützung

Unser Hauptabschnitt sowie die Zulassung- und Prüfungsgebühren werden nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG) gefördert. Sie können sich bei Ihrem Landratsamt bezüglich eines zinslosen Darlehens erkundigen (Aufstiegs-BAföG).
Der Klausurenkurs und der Korrekturkurs werden nicht gefördert.
Formulare erhalten Sie im Internet unter www.aufstiegs-bafoeg.de.

Anmeldung

Unsere Teilnehmerzahl ist auf ca. 40 Personen begrenzt. Wir bitten Sie daher um eine rechtzeitige schriftliche Anmeldung.

Eine Rückerstattung für nicht besuchte Kurstage ist nicht möglich. Bitte beachten Sie auch, dass sich geringfügige terminliche Änderungen ergeben können und die Angabe der Kurstermine noch unter Vorbehalt steht.
Wir stehen jederzeit gerne für ein persönliches Beratungsgespräch unter der Tel.Nr. 089/614 92 93 zur Verfügung und helfen Ihnen bei der Beantragung des Meister-BAföG.

Meisterbonus

Am 06.02.2018 wurde der Meisterbonus auf 1.500,00 € erhöht. Damit beträgt der Meisterbonus für Prüfungen, deren Prüfungsergebnis nach dem 31.12.2017 festgestellt wurden, 1.500,00 €.

Voraussetzung: Die Steuerfachwirt-Prüfung muss erfolgreich abgelegt worden sein.

Bei fachlich unterschiedlichen Abschlüssen kann der Bonus auch mehrfach (je bestandener Prüfung) gewährt werden.

Bei gleichzeitiger Teilnahme am schulischen und beruflichen Prüfungsverfahren (z.B. Fachschule/Kammerprüfung) wird der Bonus lediglich einmal für die zeitlich erste Prüfung gewährt.

Der Zeitpunkt der Feststellung des Prüfungsergebnisses darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.