Trotz „Sabine“ findet der Unterricht heute satt!

Ab dem 1.1.2020 tritt das sog. Dritte Bürokratieentlastungsgesetz in Kraft. Unter anderem sieht es im Bereich des Berufsrechts eine Anpassung bei den berufspraktischen Zeiten vor, die erforderlich sind, um die Steuerberaterprüfung abzulegen. Der Gesetzgeber hat in § 36 Abs. 2 StBerG diese Zeiten nun für Steuerfachangestellte von 10 auf 8 Jahre und für Steuerfachwirte von 7 auf 6 Jahre verkürzt. Die Verkürzung auf 6 Jahre tritt außerdem für geprüfte Bilanzbuchhalter sowie Beamte des gehobenen Dienstes der Finanzverwaltung in Kraft. Diese neuen zeitlichen Vorgaben von 8 Jahren bzw. 6 Jahren Berufspraxis werden bereits für alle Prüfungen gelten, die nach dem 31.12.2020 beginnen.

https://www.gesetze-im-internet.de/stberg/__36.html

An den Tagen 11./12. und 13. Dezember 2019 findet in der Stadthalle in Germering die schriftliche Prüfung für die Steuerfachwirte statt.

Wir wünschen allen Teilnehmern gutes Gelingen, gute Nerven und viel Glück in den drei Prüfungstagen!

Die Erhöhung des Meisterbonus auf 2.000 Euro ist beschlossen!

Für Prüfungen, deren Prüfungsergebnis nach dem 31. Mai 2019 festgestellt wurden, beträgt der Meisterbonus € 2.000.

Voraussetzung

Die Prüfung muss erfolgreich in Bayern abgelegt worden sein.

Bei fachlich unterschiedlichen Abschlüssen kann der Bonus auch mehrfach (je bestandener Prüfung) gewährt werden.

Bei gleichzeitiger Teilnahme am schulischen und beruflichen Prüfungsverfahren (z.B. Fachschule/Kammerprüfung) wird der Bonus lediglich einmal für die zeitlich erste Prüfung gewährt.

Der Zeitpunkt der Feststellung des Prüfungsergebnisses darf nicht länger als zwei Jahre zurückliegen.

Der Termin für die Steuerfachwirt-Abschlussfeier mit Übergabe des Meisterpreises findet am 17.05.2019 um 17:00 Uhr im Sophiensaal des Landesamt für Steuern statt.

Anmeldeschluss ist der 31. Juli eines jeden Jahres.  

Die Anmeldung zur Prüfung hat durch den Prüfungsbewerber schriftlich auf dem von der Kammer vorgeschriebenen Anmeldeformular unter Beachtung der Anmeldefrist zu erfolgen. Der Anmeldung sind die erforderlichen Nachweise über die Erfüllung der Zulassungsvoraussetzungen beizufügen, insbesondere:

  • Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an der Abschlussprüfung als Steuerfachangestellte/ Steuerfachangestellter
    oder in einem gleichwertigen Ausbildungsberuf (Prüfungszeugnis) und
  • die Beschäftigungsnachweise der Arbeitgeber. Hierfür sind die der Anmeldung anhängenden Formulare zu verwenden und/oder
  • Meldung zur Sozialversicherung gemäß § 25 DEÜV über den geforderten Zeitraum
  • Einzahlung der gesamten Gebühr

Bei Namensänderung (z.B. durch Eheschließung) ist eine Kopie der Heiratsurkunde oder ein sonstiger Nachweis vorzulegen.

Prüfungsgebühren

Für die Teilnahme an den Fortbildungsprüfungen fallen z.Zt. Gebühren von insgesamt EUR 400,- an. Davon beträgt die Zulassungsgebühr EUR 200,- und die Prüfungsgebühr EUR 200,-. Die gesamte Gebühr ist mit Einreichung der Anmeldung fällig. Wir möchten Sie bitten, selbst gewissenhaft zu überprüfen, ob die Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung erfüllt werden und die notwendigen Nachweise erbracht werden können. Bei Nichtzulassung zur Prüfung können von der Steuerberaterkammer München lediglich 200,00 € (Prüfungsgebühr) zurückerstattet werden.

Meister-BAföG-Erinnerung

Zusätzliche Beantragung für die Förderung nach den Meister-BAföG ist für die Prüfungsgebühr über EUR 400,- möglich. Reichen Sie eine Kopie des Kontoauszuges bei Ihrem zuständigen Landratsamt ein.

Prüfung 2019/2020: Mittwoch 11. (StR I), Donnerstag 12. (StR II) und Freitag 13. Dezember 2019 (Rewe)

Die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung sind endlich eingetroffen, wir hoffen auf gute Ergebnisse!

Die Steuerberaterkammer München hat folgende Termine zur mündlichen Fachwirtprüfung mitgeteilt. Diese wird in der Zeit vom Montag, 08. April bis Donnerstag, 18. April 2019 stattfinden. In der Regel findet die Prüfung von 09.00 Uhr bis 16.30 Uhr statt.

Unser Abendkurs K19A und unsere Wochenendkurs K19B zum/r Steuerfachwirt/in werden, wie jedes Jahr, stattfinden.
Es sind noch ein paar Restplätze vorhanden, falls Sie einen Fortbildungsanbieter gewählt haben sollten, dessen Kurse abgesagt wurden.

Im Hause LS Fortbildung im Steuerrecht GmbH (lindner-seminare) wurde noch nie ein Kurs abgesagt.

Auf Grund der Rückmeldungen unserer Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben die Steuerfachwirtprüfung 2017 erfolgreich bestanden: 81,6%.

Gesamtergebnis_Fachwirt